Aktuell

Montag, 3. Juni, 19.30 Uhr

Die einfachen Dinge

Eine Autopanne zwingt den Tech-Experten Vincent Delcourt zu einer Auszeit bei einem Eigenbrötler in den Bergen – weitab von Terminen und Zeitdruck.

Keiner hat einen so vollen Terminkalender wie Vincent Delcourt. Doch das nützt wenig, wenn das Cabrio auf einer Landstraße plötzlich absäuft. Ehe er sich versieht, sitzt Vincent mitten im Gebirge fest. Gerettet wird er von Pierre. Der wortkarge Eigenbrötler, der als Selbstversorger zurückgezogen auf einem Hof in den Bergen wohnt, gabelt Vincent auf und muss für die nächsten Stunden Gastgeber spielen.

Während Pierre die Wortschwälle des Großstädters über sich ergehen lässt, schnuppert Vincent zum ersten Mal richtige Landluft – und die tut gut! Bald stellt er sich die Frage, ob er eigentlich glücklich ist? Vincent sieht ein, dass er eine Pause braucht – und er hat auch schon eine Idee, wo er sie verbringen möchte – und mit wem…

Nach „Birnenkuchen mit Lavendel“ und „À la carte“ meldet sich Regisseur Éric Besnard mit einer leichtfüßigen Komödie zurück, in der das Glück in den einfachen Dingen zu finden ist.


Für unsere Vorstellungen gilt das Hygienekonzept des Kinos Lichtblick.

Laut aktueller Landesverordnung sind die Corona-Impf- und Teststatus-Kontrollen und die Maskenpflicht im Kino aufgehoben.
Wir setzen auf die Selbstverantwortung unserer Mitglieder und Gäste beim freiwilligen Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.